markus

Die Vielfalt der Zubereitung

markus Kaffeekultur & Genuss, Zubereitung

War bis vor einigen Jahren noch die Filtermaschine DIE Art der Kaffeezubereitung schlechthin, gibt es mittlerweile so viel verschiedene Arten und unterschiedlichen Maschinen für den perfekten Kaffeegenuss, wie es Geschmäcker gibt. Nicht selten ist die Art der Kaffeezubereitung eine wahre Glaubensfrage und Ausdruck des persönlichen Lebensstils. Hochwertiger Kaffeegenuss in all seiner Vielfalt und bei vollem Aroma hat für Konsumenten in …

markusDie Vielfalt der Zubereitung

Kaffee als Symbol für Wirtschaftswunder

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Der Anstieg der Nachfrage macht Kaffee im 20. Jahrhundert zum zweitwichtigsten Handelsgut nach Erdölprodukten. Begleitet wurde diese Entwicklung durch Phasen von Überproduktion, sogar von Kaffeeverbrennung, Preiseinbrüchen, Weltwirtschaftskrise, Konsumrückgängen während zweier Weltkriege und der Schaffung von Weltkaffee-Abkommen zur Stabilisierung der Kaffeepreise. In Deutschland wurde Kaffee nach dem Ende des II. Weltkriegs zu einem Symbol von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Kaffeetrinken hieß, sich …

markusKaffee als Symbol für Wirtschaftswunder

Geburtsstunde des entkoffeinierten Kaffees

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Anfang des 20. Jahrhunderts wird das Kaffeerösten im Haushalt endgültig vom industriellen Fertigprodukt abgelöst. Erfindungsgeist ließ das Kaffee-Angebot für den Verbraucher immer vielfältiger werden. Um 1900 erfolgten die ersten Versuche zur Entkoffeinierung des Kaffees. Aber erst Ludwig Roselius verhalf dem entkoffeiniertem Produkt als „Kaffee HAG“ (Patent 1905) zum weltweiten Erfolg. 1901 präsentierte der Japaner Dr. Sartori Kato auf einer bedeutenden …

markusGeburtsstunde des entkoffeinierten Kaffees

Professionalisierung des Kaffeehandels

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Im Laufe des 19.Jahrhunderts spezialisiert sich der Kaffeehandel, vom Produktionsland über die Börsen, die Röstereien bis hin zum Verbraucher. Kaffeeanbau und -Produktion beeinflussten sich gegenseitig, die Erfindung der Dampfschifffahrt revolutionierte das Transportwesen und die Verbesserung der Kommunikation, z.B. durch die Überseetelegrafie, schaffte die Voraussetzungen, dass schnelle Nachrichten anstelle von Gerüchten die Preisfindung bestimmten. 1898 wird im großen Kongobogen in Afrika …

markusProfessionalisierung des Kaffeehandels

Kaffee wird zum Volksgetränk

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Im Laufe des 18. Jahrhunderts nimmt parallel zum Vormarsch der Kaffeepflanze auch die Bedeutung von Kaffee als Getränk in Europa in allen Bevölkerungsschichten stetig zu (davon zeugt unter anderem auch die „Kaffeekantate von Johann Sebastian Bach aus dem Jahre 1732). 1769 nimmt erste Zichorienkaffeefabrik auf deutschem Boden in Braunschweig ihren Betrieb auf. Richtig volkstümlich wurde der Kaffee-Ersatz dann allerdings erst, …

markusKaffee wird zum Volksgetränk

Kaffee erlangt weltwirtschaftliche Bedeutung – 18. Jahrhundert

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Ab dem 18. Jahrhundert war Kaffee sowohl als Pflanze als auch als Getränk auf dem Vormarsch. Er wurde zu einem Produkt von weltwirtschaftlichem Rang. Als Importware gewann er innenpolitische Bedeutung in den Konsumländern. Mit der beginnenden Industrialisierung avancierte er zum Heißgetränk für alle Schichten und wurde damit zu einem Haushaltsartikel, der jeden einzelnen interessierte. Mit der Popularisierung des Getränks waren …

markusKaffee erlangt weltwirtschaftliche Bedeutung – 18. Jahrhundert

Vom öffentlichen in den privaten Raum – 17. Jahrhundert

markus Geschichte, Kaffee in Österreich, Kaffeekultur & Genuss

Informationen über den privaten Kaffeekonsum begannen spärlich zu fließen. Osmanische Gesandte und ihr prächtiger Hofstaat dürften die europäischen Fürstenhäuser mit Kaffee bekannt gemacht haben. Auch Wiener Archive geben Hinweise darauf, dass schon vor der legendären Eröffnung eines Kaffeehauses durch Kolschitzky in Wien der Kaffee dort bekannt war und auch konsumiert wurde. 1683 Vor Wien wurden die Türken vernichten geschlagen. Den …

markusVom öffentlichen in den privaten Raum – 17. Jahrhundert

Erste Kaffeehäuser

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

1530/32 wurden die ersten Kaffeehäuser in Damaskus und Aleppo, zwei städtischen Siedlungen in Syrien, eröffnet. Die beiden Kaufleute Hakim von Aleppo und Dschems von Damaskus gründeten 1554 das erste Kaffeehaus auf europäischem Boden in Konstantinopel. In weiterer Folge entstanden überall Kaffeehäuser, in denen man sich dem öffentlichen Genuss des Getränks hingeben konnte. Anfang des 17. Jahrhunderts kamen die ersten Kaffees …

markusErste Kaffeehäuser

Siegeszug durch Europa

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

1582 Der Augsburger Medicus Leonhart Rauwolf bereiste in den Jahren 1573 – 1576 den vorderen Orient und lernte in Aleppo den Kaffee kennen. In seinem Reisebericht aus dem Jahr 1582 beschreibt er als erster Europäer das Getränk, den Ausschank und den Grundstoff. Er weiß von dem Getränk folgendes zu berichten: „Under andern habens ein gut getränck / welliches sie hoch …

markusSiegeszug durch Europa