markus

Common Code for the Coffee Community (4C-Initiative)

markus News

Der 4C-Kodex beruht auf Basisstandards für nachhaltigen Kaffeeanbau und wurde auf Initiative des Deutschen Kaffeeverbandes und der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit ins Leben gerufen. Im Vordergrund steht die Förderung von Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsstandards auf dem Kaffeemarkt. Es ist die 4C-Association, die sich weltweit für Kostensenkung im Kaffeeanbau bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz, der Profitabilität sowie der Produktqualität einsetzt. …

markusCommon Code for the Coffee Community (4C-Initiative)
markus

Die optimale Brühtemperatur

markus News, Zubereitung

Idealerweise liegt die Wassertemperatur bei der Zubereitung von Kaffee zwischen 86 und 89 Grad Celsius, darf jedoch nicht höher als 96 Grad Celsius liegen. Der Siedepunkt darf dabei nicht überschritten werden. Ein Espresso entfaltet sein Geschmacks- und Aromaspektrum am besten bei höhren Temperaturen zwischen 90 und 95 Grad Celsius. Eine zu niedrige Brühtemperatur kann einen sauren Geschmack zur Folge haben. …

markusDie optimale Brühtemperatur
markus

Löffel für Löffel zur richtigen Dosierung

markus News, Zubereitung

Neben Röstung, Mahlgrad und Wasserqualität kommt auch der Dosierung eine entscheidende Rolle für den vollendeten Kaffeegenuss zu. Die Dosierung bestimmt die Stärke und somit Geschmack des Kaffees. Entscheidend für die richtige Menge ist das Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser, dem sogenannten Brühverhältnis. Als Richtwert gelten 6 bis 8 Gramm gemahlener Kaffee pro Tasse (125ml). Je nach Geschmack kann die Menge …

markusLöffel für Löffel zur richtigen Dosierung
markus

Der Mahlgrad als Schlüsselfaktor

markus News, Zubereitung

Mahlung ist nicht gleich Mahlung. Das hat vor allem für das Endprodukt Kaffee große Bedeutung. Ziel ist es, die optimale Freisetzung der Inhalts- und Aromastoffe und eine perfekte Geschmacksbalance zu erreichen. Die Extraktion der Stoffe passiert,  wenn das heiße Wasser mit dem gemahlenen Kaffee in Berührung kommt. Ist das Kaffeepulver zu fein gemahlen, ist die Kontaktzeit des Kaffeepulvers mit dem …

markusDer Mahlgrad als Schlüsselfaktor
© Simone Hainz / PIXELIO

Kaffee richtig lagern

markus News, Zubereitung

Als Frischeprodukt kommt der korrekten Lagerung des Röstkaffees bzw. der Bohnen eine große Bedeutung zu. Die Feinde des Kaffeearomas sind Feuchtigkeit, Wärme, Sauerstoff, Gerüche und Licht. Guter Kaffee ist sensibel! Der Kaffee muss trocken und kühl gelagert werden. Beim Kaffeehersteller wird der Kaffee aromasicher verpackt, d.h. aus den Packungen wird jeweils der Sauerstoff entweder durch Vakuumieren oder durch Austausch des …

markusKaffee richtig lagern
markus

Wasser – der unterschätzte Faktor

markus News, Zubereitung

Wasser macht bis zu ca 98% des fertigen Kaffees aus. Trotzdem wird die Wasserqualität bei der Kaffeezubereitung häufig nicht berücksichtig.  Die im Wasser enthaltenen Mineralstoffe und Salze sind wichtige Geschmacksträger für das Aroma des fertigen Kaffees. Ausschlaggebend für den Kaffeegeschmack ist die Wasserhärte und der pH-Wert, die von Boden- und Gesteinsverhältnisse beeinflusst werden. Weiches Wasser bis 6°dH ist eher sauer, …

markusWasser – der unterschätzte Faktor
markus

Die Vielfalt der Zubereitung

markus Kaffeekultur & Genuss, Zubereitung

War bis vor einigen Jahren noch die Filtermaschine DIE Art der Kaffeezubereitung schlechthin, gibt es mittlerweile so viel verschiedene Arten und unterschiedlichen Maschinen für den perfekten Kaffeegenuss, wie es Geschmäcker gibt. Nicht selten ist die Art der Kaffeezubereitung eine wahre Glaubensfrage und Ausdruck des persönlichen Lebensstils. Hochwertiger Kaffeegenuss in all seiner Vielfalt und bei vollem Aroma hat für Konsumenten in …

markusDie Vielfalt der Zubereitung