KTV

Mayer läutet vierte Amtsperiode als Präsident des Kaffee- und Teeverbandes ein

markus News

Der Verband mit prominent besetztem Präsidium rund um Corinne Gabler, Generaldirektorin Néstle, Marcel Löffler, CEO Julius Meinl, und Gerald Steger, café+Co CEO, bestätigte am 26. März 2015 Harald J. Mayer in seiner Funktion als Präsident. Komplettiert wird das Quintett des Österreichischen Kaffee- und Teeverbandes von Andrew Demmer, seines Zeichens Vizepräsident und Repräsentant des Österreichischen Teeinstituts. „Mit Mayer haben wir eine Persönlichkeit an der Spitze, die Tradition mit Innovation perfekt zu verbinden weiß. Er bringt fachliche Expertise für Kaffee und das so wichtige Gespür für den Verbraucher zusammen, damit konnten wir als Verband die Kategorie Kaffee in den vergangenen Jahren deutlich stärken.“ zieht Dr. Johann Brunner, Geschäftsführer des Österreichischen Kaffee- und Tee-Verbandes Resümee.

Mit dem neuen Webauftritt und einem dynamischen Newsbereich auf www.kaffeeteeverband.at unterstreicht der Verband seine Innovationsstärke. Dies ist die gemeinsame Plattform, um eine der bedeutendsten österreichischen Branchen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie für alle Interessierten greifbar zu machen. Ein Fixtermin im Kalender und damit eine der wichtigsten Aktivitäten des Kaffee- und Teeverbandes ist der „Tag des Kaffees“, der 2002 erstmals begangen sich zum wichtigsten Branchentag entwickelte. Österreich ist ein Land der Kaffeetrinker, mit einem durchschnittlichen pro Kopf Verbrauch von 8 kg ist Kaffee das Lieblingsgetränk hierzulande. Und so wird der „Tag des Kaffees“ unter dem Motto „Ein Trend mit Tradition“ am 1. Oktober bereits zum vierzehnten Mal gefeiert.

markusMayer läutet vierte Amtsperiode als Präsident des Kaffee- und Teeverbandes ein