Aufgaben & Ziele

Ziele des Österreichischen Kaffee- und Teeverbandes

Der Österreichische Kaffee- und Teeverband fungiert als gemeinsame Plattform für zwei bedeutende Branchen der heimischen Nahrungs- und Genussmittelindustrie mit dem Ziel, die übergreifenden Interessen der österreichischen Kaffee- und Teewirtschaft zu vertreten und zu fördern.

Darüber hinaus fungiert der Österreichische Kaffee- und Teeverband auch als Servicestelle für seine Mitglieder und als Plattform für branchenüber- und länderübergreifenden Informationsausstauch. Mitglieder des Kaffee- und Teeverbandes arbeiten als Experten in Fachgremien, wie etwa der Codex Kommission für Kaffee und Tee, und übernehmen beratende Funktionen.

  • Förderung von Maßnahmen, die der Entwicklung des Kaffee- und Teekonsums dienen
  • Erhaltung und Ausbau der, im europäischen Vergleich, überdurchschnittlich hohen Qualität für Konsumenten in den Bereichen Kaffee und Tee
  • Wirtschaftliche, rechtliche und sozialpolitische Rahmenbedingungen für die österreichischen Mitglieder
  • Vertretung der Interessen der Branche nach innen und außen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Informations- und Wissensservice rund um die Themen Kaffee und Tee für Interessierte und Meinungsbildner

 

 

Auf internationaler Ebene ist der österreichische Kaffee- und Teeverband in folgende europäische Branchenvertretungen eingebunden:

Somit wird sowohl die Mitsprache im Vorfeld von EU-Verordnungen und -Richtlinien als auch die Information über Entwicklungen im technisch-wissenschaftlichen Bereich und über Trends im internationalen Kaffee-Markt gewährleistet.

markusAufgaben & Ziele