Geburtsstunde des entkoffeinierten Kaffees

markus Geschichte, Kaffeekultur & Genuss

Roasted coffee bean with milled coffee as closeupAnfang des 20. Jahrhunderts wird das Kaffeerösten im Haushalt endgültig vom industriellen Fertigprodukt abgelöst. Erfindungsgeist ließ das Kaffee-Angebot für den Verbraucher immer vielfältiger werden. Um 1900 erfolgten die ersten Versuche zur Entkoffeinierung des Kaffees. Aber erst Ludwig Roselius verhalf dem entkoffeiniertem Produkt als „Kaffee HAG“ (Patent 1905) zum weltweiten Erfolg. 1901 präsentierte der Japaner Dr. Sartori Kato auf einer bedeutenden Ausstellung das erste lösliche Kaffeepulver. 1938 legte die Firma Nestlé den Grundstein für die kommerzielle Vermarktung des löslichen Kaffees, auch Extraktkaffee oder Instantkaffee genannt.

markusGeburtsstunde des entkoffeinierten Kaffees