BirgitH_pixelio.de

Die zwei großen „M“ – Mischen und Mahlen

markus Verarbeitung & Röstung

Je nach gewünschtem Aroma einer Kaffeemischung werden die Kaffees unterschiedlicher Herkunft, Sorte und Qualität aufeinander abgestimmt. Abhängig von der Philosophie des Rösters kann diese Mischung entweder vor oder nach der Röstung vorgenommen werden.

Letzteres ermöglicht eine noch exaktere Abstimmung auf die jeweiligen Geschmacksnuancen des jeweiligen Kaffees.

Da Kaffee ein Naturprodukt ist, vielen Einflüssen unterliegt und außerdem nicht immer in allen Sorten und Qualitäten verfügbar ist, erfordert es einiges an Röst-Kunst, um den Verbrauchern stets das gewohnte gleich hochwertige Produkt mit einem möglichst kontinuierlichen Geschmacksprofil anbieten zu können. Die Mischung aus verschiedenen Roh- oder Röstkaffeesorten wird in der Fachsprache Blend genannt.

Mahlen
Beim Mahlen werden die Bohnen zerdrückt, zerschnitten und zerrieben. Durch das Aufbrechen der Zellen werden flüchtige Aromen und ein Großteil des in den Bohnen enthaltenen Kohlenmonoxids freigesetzt. Deshalb kommt es unweigerlich zu Verlusten von Gewicht, Substanz und Aroma.Der Mahlgrad bestimmt maßgeblich den Geschmack des Kaffees. Je feiner der Kaffee gemahlen wurde, desto mehr Aromastoffe können sich lösen.

markusDie zwei großen „M“ – Mischen und Mahlen