BirgitH_pixelio.de

Österreichischer Kaffeemarkt – Am liebsten aus der Kapsel

markus Internationaler Kaffeemarkt, Kaffee in Österreich, Kaffeetrends, News, Presseinformationen

Die Österreicher halten ihrem Lieblingsgetränk die Treue. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 7,8 Kilogramm pro Jahr und einem Konsum von 2,9 Tassen täglich liegt Österreich konstant im europäischen Spitzenfeld.
Dabei ist die Zubereitung auf Knopfdruck besonders beliebt, in rund 42 Prozent aller österreichischen Haushalte kommt der Kaffee aus der Kapselmaschine, ein Drittel setzt auf Vollautomaten.
Der Trend zum Kaffee als Lifestyle- und Gourmetprodukt ist ungebrochen. Neben hohen Qualitätsansprüchen in Bezug auf Aroma und Frische ist der Wunsch nach Kaffeegenuss entsprechend individueller Vorlieben und persönlichem Geschmack der bestimmende Parameter beim Kaffeekonsum.

markusÖsterreichischer Kaffeemarkt – Am liebsten aus der Kapsel
Kaffeeernte c_pixabay

Der internationale Kaffeemarkt – Rückblick und Vorschau

markus Internationaler Kaffeemarkt, News

Der ICO Kaffeemarkt – Report zum Jahreswechsel Eine erste Schätzung der ICO betreffend die weltweite Kaffeeproduktion im Erntejahr 2015/ 2016 kommt auf 143,4 Millionen Säcke zu je 60 Kilogramm. Dies würde ein Plus von 1,4% gegenüber 2014/15 bedeuten. Die Ernterückgänge in Brasilien auf Grund der Trockenheit wurden dabei vor allem von Vietnam, Kolumbien und Indonesien kompensiert. Durchwachsene Ernteprognosen für 2015/16 ...
markusDer internationale Kaffeemarkt – Rückblick und Vorschau
Pete-Lewis-Department-for-International-Development

Der Österreichische Kaffeemarkt im internationalen Vergleich

markus Downloads, Internationaler Kaffeemarkt, Kaffee in Österreich, News

Kaffee ist und bleibt das Lieblingsgetränk der Österreicher. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 8,3 Kilogramm liegt der Jahreskonsum stabil auf sehr hohem Niveau und unterstreicht Österreichs Status als Land mit Kaffeetradition.
Erstmals kam 2014 der Kaffee in den meisten österreichischen Haushalten aus Kapseln und drängt damit Filterkaffeemaschinen als auch Vollautomaten in den Zubereitungsarten auf Platz zwei bzw. drei. Ein genauer Blick auf die Konsumgewohnheiten zeigt, wie Kaffee als Gourmet- und Lifestyleprodukt den Markt dynamisiert.

markusDer Österreichische Kaffeemarkt im internationalen Vergleich
Deutscher Kaffeeverband http://www.kaffeeverband.de/images/dkv_inhalte/Presse/Zahlen/international/10-Preisentwickl.jpg

Der Weltmarktpreis für Kaffee

markus Downloads, Internationaler Kaffeemarkt

Grundlegende Faktoren für die Bildung des  Weltrohkaffeepreises sind das Verhältnis von Angebot und Nachfrage, sowie der Höhe und Handhabung der Lagerbestände in den Produktions- und Konsumländern. Für viele Anbauländer sind die grünen Bohnen die wichtigste Devisenquelle. Kaffee gehört nach Erdöl zu den bedeutendsten Rohstoffen des Welthandels. Als Agrarprodukt unterliegt Kaffee naturbedingt starken Produktionsschwankungen. Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Kaffee …

markusDer Weltmarktpreis für Kaffee